Online-Workshop

Leistungsbezug aus dem Ausland

Du beziehst in deinem Business Leistungen aus dem Ausland und bist dir nicht sicher, wie du das steuerlich handhaben sollst?


Du nutzt Newsletter-Anbieter wie getresponse oder Active Campaign, Designtools wie Adobe oder Canva, schaltest Werbung bei Facebook oder Google oder du nutzt Videokonferenztools wie Zoom oder GoToMeeting? Vielleicht unterstützt dich eine Virtuelle Assistentin aus Guatemala oder du kaufst dir einen Onlinekurs in den USA oder du bist in einer Begleitung bei einem Coach aus Österreich?  

Dann beziehst du Leistungen aus dem Ausland, die hier in Deutschland umsatzsteuerliche Konsequenzen haben. Herzlich Willkommen im deutschen Umsatzsteuerrecht!  

Egal ob du deine Arbeit mit Umsatzsteuer an deine Kunden in Rechnung stellst oder als KleinunternehmerIn agierst: sobald du Leistungen von Anbietern nutzt, die ihren Sitz außerhalb von Deutschland haben, sitzt du im Umsatzsteuerboot – ohne Ausnahme und Sonderreglung!

Das erwartet dich im Workshop

1

Alles was du wissen musst, in einfachen Worten, sodass du es auch als Steuer-Laie verstehen kannst

2

Das Ganze in verdaubaren Häppchen und mit ausreichend Pausen

3

Mit praktischen Beispielen festigen wir dein Wissen und du kannst gleich testen, ob du alles verstanden hast.

In unserem Workshop zeigen wir dir, welche steuerrechtlichen Konsequenzen entstehen, wenn du Tools oder andere (Dienst)-Leistungen aus dem Ausland nutzt, wie du mit diesen Konsequenzen umgehst und welche Pflichten sich daraus ergeben.  

Aber viel wichtiger ist, dass du mit diesem Wissen künftig verhinderst, dass du Geld verlierst. Denn das kannst du dann lieber wieder für dich und/oder dein Business nutzen. 

Die Workshop-Daten im Überblick: 

>> Wann: 28. September 2022 
>> Start: 10:00 Uhr 
>> Dauer: ca. 2,5 Stunden (incl. Pausen) 
>> Aufzeichnung: ja, verfügbar für sechs Monate 

Deine Investition: EUR 111,00 zzgl. 19% USt (und deine Zeit und Aufmerksamkeit 😊) 

Deine Guides sind:

Hi,

wir sind Bärbel & Susanne.

Mit zusammen knapp 50 Jahren Erfahrung in der Begleitung von Menschen bringen wir dir das Thema Steuern auf einfache und klare Art und Weise näher. Lass’ uns gemeinsam für dein Business ein Fundament bauen, dass dir eine stabile Grundlage für dein Leben und dein Wachstum schafft.  

faq

Wie läuft der Workshop ab?

Wir treffen uns online via Zoom, sodass wir uns alle sehen können. Neben den fachlichen Inhalten wird es auch regelmäßige Pausen geben, damit du durchatmen und deinen Kopf lüften kannst.  

Ist der Workshop nur für Gründer?

Nein. Er ist für Jede/n konzipiert, der (Dienst-)Leistungen von Anbietern in Anspruch nimmt, die ihren Unternehmenssitz außerhalb von Deutschland haben. 

Ich bin KleinunternehmerIn. Ist der Workshop auch für mich wichtig?

Unbedingt, wenn du finanzielle Nachteile für dich vermeiden möchtest! Aus unserer Erfahrung ist er für dich sogar viel, viel wichtiger, bei dem Workshop dabei zu sein, als für einen Regelbesteuerer. 

Wie kann ich am Workshop teilnehmen?

Schick’ uns eine E-Mail mit deinem Namen und der Rechnungsadresse. Du bekommst dann von uns eine Rechnung zugeschickt. Nach dem Eingang des Rechnungsbetrags auf unserem Konto erhältst du die Zugangsdaten zum Workshop-Raum. 

Gibt es eine Aufzeichnung?

Ja, die gibt es. So kannst du den Workshop entweder noch einmal in Ruhe oder, wenn du nicht live dabei sein kannst/konntest, zu deiner Zeit anschauen. Die Aufzeichnung ist für dich sechs Monate verfügbar. 

Kann ich die Kosten als Betriebsausgaben absetzen?

Da sich die Inhalte auf deinen Businessbereich beziehen, ist die Investition für den Workshop auf jeden Fall als Betriebsausgabe absetzbar.  

Wenn du beim Online-Workshop dabei sein möchtest, sende uns eine E-Mail mit deinem Namen und deiner Rechnungsanschrift per Klick auf den Button:

Copyright 2022 Dein gesundes Unternehmen, all rights reserved.